Kreisfeuerwehrverband Reutlingen

Suchergebnis löschen

Brennende Mülltonnen beschädigen Hausfassade (Zeugenaufruf)

Einsatz der Feuerwehr ReutlingenMülleimerbrand am von PP Reutlingen

Mehrere lichterloh brennende, direkt an der Gebäudefassade eines Mehrfamilienhauses abgestellte Papiermülltonnen haben am Samstagmittag, gegen 12.30 Uhr, in der Pestalozzistrasse für einen Großeinsatz der Rettungskräfte gesorgt. Aufgrund der großen Hitzeentwicklung griffen die Flammen auf das Gebäude über und beschädigten dieses teilweise erheblich. Im ersten Obergeschoss wurden durch ein geborstenes Fenster die Gardinen einer Wohnung in Brand gesetzt, in den darüber befindlichen Stockwerken wurden mehrere Fenster und die Fassade in Mitleidenschaft gezogen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Reutlingen, welche mit 7 Fahrzeugen und 25 Einsatzkräften vor Ort war, konnte ein noch größerer Brandschaden verhindert werden. Verletzte gab es glücklicherweise durch das Feuer nicht. Zwei in der Nähe der brennenden Papiertonnen abgestellte Pkw wurden ebenfalls beschädigt. Der entstandene Sachschaden am Gebäude und den Mülltonnen sowie an den geparkten Fahrzeugen beträgt nach ersten Schätzungen ca. 35 000 Euro. Die Polizei war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort und ermittelt derzeit wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung. Kurz vor Brandausbruch konnte von einem Zeugen ein lauter Knall wahrgenommen werden, danach entfernte sich eine unbekannte männliche Person von der Örtlichkeit. Ob ein Tatzusammenhang besteht, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Reutlingen unter der Telefonnummer 07121/942-3333 entgegen.