Kreisfeuerwehrverband Reutlingen

Suchergebnis löschen

Hoher Schaden beim Brand zweier Gebäude

Einsatz der Feuerwehren Dettingen und Bad UrachGebäudebrand am von PP Reutlingen

Beim Brand zweier Gebäude ist am Freitagmorgen ein hoher Sachschaden entstanden. Kurz nach sechs Uhr gingen die ersten Notrufe ein, in denen der Brand in einem leerstehenden Gebäude in der Straße Am Bodenweg gemeldet wurde. Beim Eintreffen der Rettungskräfte kurze Zeit später stand der Neubau in Holzständerbauweise bereits lichterloh in Flammen. Das Gebäude konnte trotz des raschen Eingreifens der Feuerwehr nicht mehr gerettet werden. Die Flammen griffen rasch auf eine direkt daneben stehende Lagerhalle einer Schreinerei über. Der Feuerwehr gelang es, ein Abbrennen der Halle zu verhindern. Sie wurde aber durch das Feuer erheblich in Mitleidenschaft gezogen. Zudem wurde durch die enorme Hitzeentwicklung ein Wohnhaus in der Neuffener Straße ebenfalls beschädigt. Durch den Brand wurde niemand verletzt. Ein Feuerwehrmann zog sich jedoch bei einem Sturz während des Einsatzes leichte Verletzungen zu. Die Feuerwehr, der Rettungsdienst und die Polizei waren mit einem Großaufgebot an den Brandort ausgerückt. Die Beamten der Kriminalpolizei sowie der Spurensicherung haben noch am Vormittag die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Die genaue Schadenshöhe lässt sich noch nicht beziffern.

Freiwillige Feuerwehr Dettingen

Freiwillige Feuerwehr Bad Urach

weitere Hilfs- und Rettungsorganisationen