Kreisfeuerwehrverband Reutlingen https://www.kfv-reutlingen.de/ Aktuelles von den Feuerwehren des Landkreises Reutlingen de (C)2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen Tue, 13 Apr 2021 02:57:49 +0200 <![CDATA[Wohnungsbrand Überlandhilfe mit der Drehleiter]]> Sun, 11 Apr 2021 12:48:36 +0200 Einsatz der Feuerwehr Reutlingen

Am frühen Sonntagmorgen ist es wegen eines Wohnungsbrandes in der Wannweiler Straße zu einem Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es gegen 06.15 Uhr in der Küche in der Erdgeschosswohnung eines dreistöckigen Mehrfamilienhauses aus bislang unbekannter Ursache zum Brandausbruch. Durch den sich daraus ergebenden Vollbrand wurde die Erdgeschosswohnung komplett zerstört, die übrigen acht Wohneinheiten sind ebenfalls bis auf Weiteres nicht mehr nutzbar. Der entstandene Sachschaden dürfte mehrere hunderttausend Euro betragen. Der 64-jährige Bewohner der Erdgeschosswohnung rettete sich mit einem Sprung vom Balkon und erlitt hierbei schwere Verletzungen. Aus einer Dachgeschosswohnung musste ein Bewohner samt Hund von der Feuerwehr gerettet werden. Er und zwei weitere Hausmitbewohner wurden mit Verdacht einer Rauchgasintoxitation ebenfalls in ein Klinikum verbracht, die übrigen Hausbewohner blieben unverletzt. Eine Notunterbringung…

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Einsatz wegen Gasgeruch]]> Thu, 01 Apr 2021 14:11:24 +0200 Einsatz der Feuerwehr Reutlingen

Gasgeruch durch eine beim Aufladen überhitzte Fahrzeugbatterie hat am Mittwochabend, kurz nach 19 Uhr, in der Lederstraße zum Einsatz der Rettungskräfte geführt. Die alarmierte Feuerwehr, die mit vier Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften angerückt war, baute die Batterie des in einer Halle abgestellten Fahrzeugs aus und konnte anschließend Entwarnung geben. Vorsorglich wurde bis dahin ein angrenzendes Parkhaus kurzzeitig gesperrt. Mitarbeiter eines Energieversorgers waren ebenfalls vor Ort gekommen. Sachschaden war nicht entstanden. (rn)

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Brand Strohlager]]> Fri, 26 Mar 2021 09:54:57 +0100 Einsatz der Feuerwehr Münsingen

Zum Brand eines Strohlagers in der Hauptstraße sind Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Dienstagnachmittag ausgerückt. Kurz nach 16 Uhr hatten dort gelagerte Strohballen aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Feuerwehr, die sich mit zahlreichen Einsatzkräften vor Ort befindet, begann unverzüglich mit den Löscharbeiten. Hierzu musste die Hauptstraße voll gesperrt werden. Die Löscharbeiten dauern voraussichtlich noch bis in die Nachtstunden an. Personen kamen nach derzeitigem Kenntnisstand nicht zu Schaden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Die Ursache des Brandes ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Auch ein Polizeihubschrauber war zur Fertigung von Luftbildaufnahmen im Einsatz. Nach derzeitigem Kenntnisstand geht von dem Brand keine Gefahr für die umliegende Bevölkerung aus. Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden dennoch gebeten, Fenster und Türen möglichst geschlossen zu halten und das Gebiet weiträumig zu umfahren. Text: Polizeibericht…

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Großbrand in Mittelstadt]]> Thu, 25 Mar 2021 06:22:07 +0100 Einsatz der Feuerwehr Reutlingen

Eine Lagerhalle mit integrierter Autowerkstatt im Industriegebiet Mittelstadt ist heute komplett abgebrannt. Zum Glück wurde niemand verletzt. Um 14.59 Uhr ging der erste Notruf bei der Integrierten Leitstelle der Feuerwehr ein. Dann folgten die Notrufe Schlag auf Schlag. Die Rauchsäule über Mittelstadt war kilometerweise zu sehen. Als die Feuerwehr vor Ort eintraf, brannte die Lagerhalle lichterloh. Eine Ausbreitung des Feuers auf umliegende Gebäude konnte durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr verhindert werden. Zudem konnte verhindert werden, dass rund 30 Wohnmobile und Wohnwagen auf einem direkt angrenzenden Grundstück, Opfer der Flammen wurden. In der Halle waren einzelne Gasflaschen gelagert, die explodierten. Rund 8000 Reifen, die ebenfalls in der Halle gelagert waren, gerieten in Brand und verursachten die schwarze Rauchsäule über dem Mittelstädter Industriegebiet. Über die Integrierte Leitstelle der Feuerwehr wurde die Warn-App NINA ausgelöst, die die Anlieger in den umliegenden…

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Newsletter -- Normen für die Feuerwehr im März 2021]]> Tue, 09 Mar 2021 20:07:20 +0100

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, beigefügt erhalten Sie unseren Newsletter "Normen für die Feuerwehr im März 2021". Abmeldung vom Newsletter:Bitte informieren Sie uns (manuela.steinstroem@din.de), wenn Sie den Newsletter "Normen für die Feuerwehr) nicht mehr beziehen möchten. Für Ihre Abmeldung benötigen wir Ihre vollständigen Kontaktdaten (die Mitteilung der E-Mail-Adresse ist leider nicht ausreichend). Die Löschung werden wir Ihnen gerne bestätigen. Mit freundlichen Grüßen Manuela Steinström Senior Projektassistentin DIN-Technische Gruppe 2.5 T +49 30 26 01-22 67 | F +49 30 26 01-4 22 67 I R. 06-012

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Großbrand einer Lagerhalle in Wittlingen]]> Tue, 09 Mar 2021 04:21:42 +0100 Einsatz der Feuerwehren Bad Urach, Reutlingen, Dettingen und Metzingen

In der Nacht auf den 09. März wurde die Feuerwehr Bad Urach um ca. 1 Uhr mit dem Stichwort "B4 Dachstuhlbrand" in den Ortsteil Wittlingen alarmiert, aufgrund des Stichwortes wurde zudem eine weitere Drehleiter aus Dettingen entsandt. Bereits auf der Anfahrt konnten die Abteilungen Wittlingen, Hengen und Stadt schon von weitem ein Flammenmeer am Nachthimmel wahrnehmen. Die ersten Kräfte, welche bereits kurz nach dem ersten Notruf im Wittlinger Industriegebiet eintrafen, fanden eine in Vollbrand stehende Lagerhalle einer Firma für Elektrotechnik vor. Durch den Einsatzleiter und Zugführer aus Bad Urach konnte erkundet werden, dass ein direkt angrenzendes Wohnhaus neben der Halle sowie ein Wohnmobilverleih hinter der Halle akut vom Feuer bedroht waren. Die Flammen drohten auf diese Gebäude überzuspringen. So sind bereits Rollläden geschmolzen und Fenster zerborsten auch Rauch drang massiv in die angrenzenden Objekte ein. Die Büroräume und weitere Lagerräume der Elektrotechnikfirma, welche durch…

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall]]> Sat, 06 Mar 2021 14:29:15 +0100 Einsatz der Feuerwehr Dettingen

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagmittag haben zwei Personen nach derzeitigem Kenntnisstand leichte Verletzungen erlitten. Gegen 12.20 Uhr befuhr eine 23-jährige Mazda-Lenkerin die Ermsstraße von der Ortsmitte herkommend und wollte die Hülbener Straße geradeaus überqueren. Dabei kollidierte sie mit dem von links kommenden und vorfahrtsberechtigten Mercedes eines 72 Jahre alten Mannes. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Wagen der Unfallverursacherin abgewiesen und stieß gegen einen geparkten Ford, ein Verkehrszeichen sowie eine Mauer. Von dort prallte der Mazda ab und kollidierte mit dem Heck erneut mit dem Mercedes. Beide Personen wurden in der Folge zur Untersuchung und Behandlung vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht. Der Gesamtschaden dürfte sich ersten Schätzungen zufolge auf rund 14.000 Euro belaufen. Beide Fahrzeuge mussten zudem abgeschleppt werden.(Quelle Polizeipräsidium Reutlingen)

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Balkonbrand]]> Wed, 03 Mar 2021 16:44:01 +0100 Einsatz der Feuerwehr Metzingen

Im Öschweg in Metzingen ist am Mittwochnachmittag ein Feuer ausgebrochen Bewohner eines Nachbarhauses meldeten über den Notruf 112 ein Feuer im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses. Das Feuer drohte auf das erste Obergeschoss überzugreifen. Die Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst in Reutlingen alarmierte daraufhin die Feuerwehr Metzingen mit dem Stichwort "Wohnungsbrand" zusammen mit dem medizinischen Rettungsdienst. Der Einsatzleiter traf bereits vier Minuten nach Alarmeingang an der Einsatzstelle ein. Er führte eine erste Erkundung durch. Dabei wurde festgestellt, dass es zu einem Vollbrand des Balkons im Erdgeschoss gekommen ist. Der Brand hatte sich bereits auf den Balkon im ersten Obergeschoss ausgebreitet. Die Hausbewohner führten schon eigene Löschversuche durch. Alle Bewohner hatten das Gebäude selbstständig verlassen. Ein Löschtrupp des ersten Löschfahrzeuges ging mit einem Löschrohr ins Gebäude vor und löschte den Brand. Parallel wurde eine Wasserversorgung aufgebaut….

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Gasaustritt auf Baustelle]]> Wed, 03 Mar 2021 14:33:41 +0100 Einsatz der Feuerwehr Pfullingen

Lage:Am Mittwoch, den 03.03.2021 um 09:31 Uhr wurde die Feuerwehr Pfullingen mit dem Alarmstichwort U2 - Gasgeruch - in die Schloßstraße alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde folgende Lage vorgefunden. Mitarbeiter der FairNetz waren bereits vor Ort, durch diese wurden im Bereich einer Baustelle weit überhöhte Gas-Messwert festgestellt, massiver Gasgeruch war wahrnehmbar, was die Mitarbeiter der FairNetz dazu veranlasst hatte, die Feuerwehr zur Unterstützung hinzuzuziehen.Maßnahme:Durch die Feuerwehr wurde in Absprach mit der FairNetz und mit Unterstützung der Polizei eine weiträumige Absperrung errichtet. Angrenzende Gebäude wurden kontrolliert und die Anwohner aufgefordert ihre Fenster zu schließen. Parallel hierzu wurde der Brandschutz sichergestellt. Durch die FairNetz wurde die beschädigte Gasleitung im Bereich der Baustelle freigelegt und behelfsmäßig abgedichtet. Nachdem diese Arbeiten soweit abgeschlossen waren und durch weitere Messungen die Wirksamkeit der Maßnahmen…

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Gasaustritt]]> Tue, 02 Mar 2021 20:11:20 +0100 Einsatz der Feuerwehren Pfullingen und Reutlingen

Lage:Am Dienstag, den 02.03.2021 um 11:39 Uhr wurde die Feuerwehr Pfullingen mit dem Alarmstichwort U3 - Gasaustritt - in die Kraußstraße alarmiert. Beim Eintreffen des Einsatzleiters wurde folgende Lage vorgefunden: Bei Baggerarbeiten wurde eine Gas-Hausanschlußleitung abgerissen, wodurch es zum unkontrollierten Gasaustritt kam. Im Arbeitsgraben waren Abströmgeräusche hörbar und Gasgeruch feststellbar. Der Baggerführer und sein Kollege befanden sich in sicherer Distanz zur Ausströmstelle.Maßnahme:Durch die Feuerwehr wurde in Zusammenarbeit mit der ebenfalls anwesenden Polizei eine weiträumige Absperrung errichtet, die unmittelbar angrenzenden Gebäude geräumt und Anwohner aufgefordert ihre Fenster zu schließen. Parallel hierzu wurde der Brandschutz sichergestellt und Messungen durchgeführt, um zu überprüfen ob sich bereits zündfähige Gas-Luft-Gemische gebildet hatten. Nach Eintreffen des Notdienstes der FairNetz wurde die beschädigte Leitung durch die Feuerwehr mittels Holzstopfen verschlossen…

©2008-21 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>