Kreisfeuerwehrverband Reutlingen https://www.kfv-reutlingen.de/ Aktuelles von den Feuerwehren des Landkreises Reutlingen de (C)2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen Thu, 28 May 2020 19:57:44 +0200 <![CDATA[H3 VU LKW mit Rettung - Überlandhilfe]]> Tue, 26 May 2020 19:27:08 +0200 Einsatz der Feuerwehren Zwiefalten und Hayingen

Die Feuerwehr Hayingen Abteilung Hayingen wurde zur Überlandhilfe mit dem Vorausrüstwagen 1/50 zu einem verunglückten LKW nach Zwiefalten - Baach gerufen. Eine mit Steinen vollbeladende LKW-Mulde mit Anhänger ist während einer Arbeitsfahrt im Gelände umgekippt. Nach Angaben der erst eingetroffenen Fahrzeuge des HvO und der Feuerwehr Zwiefalten, war der Fahrzeugführer nicht eingeklemmt und wurde vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr Zwiefalten stellte den Brandschutz sicher und kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe. Für die Kameraden aus Hayingen war der Einsatz somit rasch beendet. Weitere Einsatzkräfte: Feuerwehr Riedlingen: 1/10, 1/46, 1/52

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Küchenbrand]]> Tue, 26 May 2020 13:20:00 +0200 Einsatz der Feuerwehren Pfullingen und Reutlingen

Lage: Am Montag, 25.05.2020 um 12:20 Uhr wurde die Feuerwehr Pfullingen zu einem Küchenbrand in einem Mehrfamilienwohnhaus in der Römerstraße alarmiert. Mehrere Anrufer meldeten eine starke Rauchentwicklung. Maßnahme: Durch den ersteintreffenden Einsatzleiter (Verfasser) wurde folgende Lage vorgefunden. Flammen aus einem Fenster im 4. OG des Gebäudes. Mehrere Personen vor dem Gebäude. Das Feuer drohte durch Flammenüberschlag auf das Dach überzugreifen, ebenso bestand die Gefahr der Brandausbreitung auf das gesamte 4. OG. Die Personen vor dem Gebäude teilten mit, dass alle Bewohner das Gebäude verlassen hätten, so dass keine Menschenrettung eingeleitet werden musste. Durch Kräfte der Feuerwehr mit Unterstützung durch die Polizei wurde das gesamte Gebäude aber dennoch nochmals durchsucht. Auch die Bewohner der Brandwohnung konnten sich unverletzt ins Freie retten. Parallel wurden von Trupps unter Atemschutz je ein Löschrohr über den Treppenraum und die Drehleiter in die Brandwohnung vorgenommen….

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Vier Verletzte nach Frontalzusammenstoß]]> Sun, 24 May 2020 07:48:02 +0200 Einsatz der Feuerwehren Reutlingen und Pliezhausen

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Samstag um 21.35 Uhr auf der Kreisstraße 6764 zwischen Rübgarten und Altenburg gekommen. Der 27 -jährige Fahrer eines Pkw BMW 745i befuhr die Kreisstraße von der B 297 in Richtung Rübgarten und kam aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit in einer langgezogenen unübersichtlichen Rechtskurve nach links auf den Gegenfahrstreifen. Hier kollidierte er frontal versetzt mit dem ordnungsgemäß entgegenkommenden Pkw Seat Leon Sportstourer, der von einem 37 -Jährigen gefahren wurde. Beide Fahrer und die 30 -jährige Beifahrerin im Seat erlitten schwere Verletzungen und mussten vom Rettungsdienst in Kliniken eingeliefert werden. Der 31 -jährige Beifahrer im BMW erlitt leichtere Verletzungen. Auch er wurde vorsorglich in eine Klinik verbracht. An den Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt 47.000 Euro. Neben mehreren Fahrzeugen des Rettungsdienstes waren auch die Feuerwehren aus Pliezhausen und Rübgarten mit 15 Einsatzkräften…

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[B3 Kellerbrand]]> Sat, 23 May 2020 17:59:07 +0200 Einsatz der Feuerwehren Lichtenstein und Pfullingen

Am heutigen Mittag um 14.03Uhr, wurden die Feuerwehren Lichtenstein und Pfullingen zu einem Kellerbrand in den Ortsteil Holzelfingen alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte, wurde eine starke Rauchentwicklung im kompletten Kellergeschoss, eines Einfamilienhauses, festgestellt. Nach weiterer Erkundung, konnte ein Brand im Keller lokalisiert werden, alle Bewohner hatten sich bereits selbständig in Sicherheit gebracht. Der Brand konnte mit einem C-Rohr im Innenangriff, relativ schnell gelöscht werden. Im weiteren Verlauf musste noch eine, mit Hitze beaufschlagte Gasflasche, ins Freie verbracht und entsprechend gekühlt werden. Laut ersten Ermittlungen der Polizei, kam es beim Laden eines Akku´s zum Brandausbruch. Im Einsatz war die Feuerwehr Lichtenstein mit 8 Fahrzeugen und 32 Einsatzkräften, unterstützt von weiteren 10 Einsatzkräften mit 3 Fahrzeugen der Feuerwehr Pfullingen. Die Polizei war mit 2 Beamten und einem Fahrzeug im Einsatz, der Rettungsdienst mit einem RTW und 2 Einsatzkräften….

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Kurzer Einsatz bei vermeintlicher Tierrettung H1]]> Wed, 20 May 2020 20:24:33 +0200 Einsatz der Feuerwehr Hayingen

Am frühen Morgen um 05.24 Uhr wurde die Feuerwehr Hayingen Abteilung Hayingen zu einer vermeintlichen Tierrettung nach Indelhausen gerufen. Eine aufmerksame Passantin hatte bemerkt wie sich ein Schaf in einem Weidezaun verfangen hatte. Noch während sich die Kameraden im Gerätehaus auf den Weg zu den Einsatzfahrzeugen machten, wurde von der Integrierten Leitstelle Reutlingen Einsatzabbruch gemeldet. Die Passantin hatte der Leitstelle per zweiten Anruf mitgeteilt, dass sich das Tier selbständig befreit hatte.

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Dieselkraftstoff aus aufgerissenem Tank ausgelaufen]]> Wed, 20 May 2020 12:20:11 +0200 Einsatz der Feuerwehr Reutlingen

Etwa 200 bis 300 Liter Dieselkraftstoff sind am Dienstagnachmittag aus einem aufgerissenen Tank eines Lkw ausgelaufen. Gegen 15.50 Uhr bediente ein 30 Jahre alter Arbeiter mit einer Fernsteuerung einen auf Schienen geleiteten Kran auf einem Betriebsgelände in der Hauffstraße. Hierbei stieß der massive Kranfuß gegen den Tank eines vorbeifahrenden Sattelzugs und riss diesen auf. Der ausgelaufene Kraftstoff gelangte über die Schächte des asphaltierten Hofes in die Kanalisation. Neben der Feuerwehr kam ein Vertreter des Umweltschutzamtes des Landratsamtes Reutlingen an den Unglücksort. Der Arbeitsbereich Gewerbe und Umwelt des Polizeipräsidiums Reutlingen hat die Ermittlungen übernommen. (ms)

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Verkehrsunfall an der Landkreisgrenze Walddorfhäslach]]> Sun, 17 May 2020 21:57:47 +0200 Einsatz der Feuerwehr Walddorfhäslach

Am Samstagnachmittag wurden der Rettungsdienst und die ehrenamtlichen Feuerwehrkräfte aus Walddorfhäslach zu einem schweren Verkehrsunfall in den Ortsteil Häslach alarmiert. Kurz nach dem Ortsausgang Häslach Richtung Schlaitdorf kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem Kleinbus und einem Motorrad. Die Erkundung des Einsatzleiters ergab glücklicherweise keine eingeklemmten Personen im Fahrzeug. Der Rettungsdienst sowie die First Responder aus Walddorfhäslach versorgten die beiden Patienten am Unfallort. Die Feuerwehr Walddorfhäslach unterstütze den Rettungsdienst bei der Versorgung der Patienten, sicherte gemeinsam mit der Polizei die Straße und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Die Straße war für etwa 2h voll gesperrt. Aufgrund der aktuellen Lage rücken wir mit Mundschutz und weniger Personal auf den Fahrzeugen aus. Auch für uns ist das eine nichtalltägliche Situation, an die wir uns aber anpassen und wir geben uns größte Mühe, sofern möglich, Abstand zu den Personen zu halten. Weitere…

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Wohnungsbrand - Räucherofen brennt]]> Thu, 14 May 2020 20:43:32 +0200 Einsatz der Feuerwehren Hayingen und Münsingen

Gerufen wurde am frühen Morgen die Feuerwehr Hayingen Abteilung Hayingen, sowie die Feuerwehr Münsingen zur Überlandhilfe mit der Drehleiter zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in der Münsinger Straße. Beim Eintreffen der ersten Fahrzeuge war weder Feuer noch Rauch sichtbar. Durch die Bewohner, die bereits alle aus dem Gebäude draußen waren, konnte der Brandherd schnell auf den Räucherofen zurück geführt werden. Dieser ist in einem vom Wohnbereich abgetrennten Gebäudeteil untergebracht. Außerdem gaben die Bewohner an, Flammenaustritt aus dem Kamin gesehen zu haben. Da keine Personen mehr im Gebäude waren und keine Gefahr für den angrenzenden Wohnbereich bestand, wurde ein Trupp unter Atemschutz zur Brandbekämpfung zum Räucherofen geschickt. Sichtbar stieg die Temperatur im Räucherofen deutlich über die im Normalbetrieb herrschenden Werte. Schnell brachte der Trupp den Räuchereinsatz ins Freie um diesen dort abzulöschen.Zur weiteren Erkundung ging ein Atemschutztrupp ins stark verrauchte Wohnhaus…

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Brandnachschau nach Spülmaschinenbrand]]> Thu, 14 May 2020 20:39:20 +0200 Einsatz der Feuerwehr Hayingen

Erneut am Samstagmorgen wurde die Feuerwehr Hayingen Abteilung Hayingen und Anhausen um 06:08Uhr zur Brandnachschau nach Anhausen in den Schülzburgweg gerufen. Gemeldet wurde die Nachschau aufgrund einer in der Nacht brennenden und von den Gästen selbst abgelöschten Spülmaschine. Die erst eintreffende Führungskraft der Abteilung Anhausen konnte den eintreffenden Kameraden aus Hayingen Entwarnung geben, sodass durch weitere Erkundung u.a. mit Wärmebildkamera kein weiteres eingreifen der Feuerwehr nötig war.

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Gartenhäuser abgebrannt (Zeugenaufruf)]]> Sun, 10 May 2020 12:53:23 +0200 Einsatz der Feuerwehr Reutlingen

Drei Gartenhütten sind am Samstagmorgen im Bereich der Römerschanze in Brand geraten und vollständig abgebrannt. Mehrere Passanten meldeten ab 06.55 Uhr einen Brandausbruch bei den Gartenhütten im Dietweg. Die Feuerwehr Reutlingen, welche mit vier Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften vor Ort war, löschte die Gartenhäuser ab. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 15.000 Euro. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an. Das Polizeirevier Reutlingen bittet unter Telefon 07121/942-3333 um Zeugenhinweise.

©2008-20 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>