Kreisfeuerwehrverband Reutlingen https://www.kfv-reutlingen.de/ Aktuelles von den Feuerwehren des Landkreises Reutlingen de (C)2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen Tue, 20 Aug 2019 07:44:00 +0200 <![CDATA[Sommerolympiade des THW Reutlingen und der Feuerwehr Riederich]]> Tue, 13 Aug 2019 21:25:55 +0200 Riederich

Am Montag, 12.08. trafen sich die Helferinnen und Helfer des THW Reutlingen und der Feuerwehr Riederich auf dem Sportgelände der Gemeinde Riederich zum gemeinsamen Übungsdienst. Seit vielen Jahren üben die beiden Organisation gemeinsam: Mal ist es eine öffentlichkeitswirksame Schauübung, mal ein Ausbildungsdienst auf den Geländen und THW oder Feuerwehr. Wichtigster Grund für diese gemeinsamen Übungen ist natürlich, dass sich die Organisationen im Ernstfall kennen und mit den Einsatzoptionen der Partner vertraut sind. Dieses Jahr hatten sich die Führungskräfte etwas besonderes einfallen lassen: Eine Sommer-Olympiade sollte es sein. Mit Michael Donth, MdB und Tobias Pokrop, Bürgermeister in Riederich, konnten wir besondere Gäste begrüßen. Beiden wurden aber nicht geschont, sondern mussten selbstverständlich aktiv mitmachen. An verschiedenen Stationen ging es um Tempo, Geschicklichkeit, Kreativität, aber auch darum, die Geräte von THW und Feuerwehr gut zu kennen. Den gemischten Gruppen durften…

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Essen auf dem Herd vergessen]]> Tue, 13 Aug 2019 13:24:01 +0200 Einsatz der Feuerwehr Reutlingen

Angebranntes Essen hat am Montagnachmittag zu einem Einsatz der Rettungskräfte in einer Flüchtlingsunterkunft im Hammerweg geführt. Kurz nach 15 Uhr gingen die ersten Rauchmelder los und die Bewohner verständigten die Feuerwehr. Ein Mann hatte sein Essen auf dem eingeschalteten Herd vergessen, worauf die Küchenzeile Feuer fing. Der Feuerwehr gelang es, die Flammen rechtzeitig zu löschen, bevor sie sich ausbreiten konnten. Zwei 24 Jahre alte Bewohner klagten über Atembeschwerden, worauf sie vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht wurden. Die Feuerwehr war mit einem Löschzug im Einsatz. Über die Höhe des Schadens liegen noch keine Angaben vor.

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Überlandhilfe mit Drehleiter nach Neuffen-Kappishäusern]]> Sat, 10 Aug 2019 12:28:51 +0200 Einsatz der Feuerwehr Dettingen

Neuffen-Kappishäusern (ES): Küchenbrand Zu einem Küchenbrand mussten am späten Donnerstagnachmittag die Rettungskräfte in die Metzinger Straße in Kappishäusern ausrücken. Aus bislang ungeklärter Ursache war es kurz vor 17.30 Uhr im Bereich der Spüle zu dem Brand gekommen. Der Feuerwehr, die mit 36 Einsatzkräften und fünf Fahrzeugen ausgerückt war, gelang es rasch, das Feuer zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf weitere Zimmer zu verhindern. Ein zehnjähriger Junge musste mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in Begleitung seiner Mutter vom Rettungsdienst in eine Klinik gebracht werden. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor. (Quelle Polizeipräsidium Reutlingen)

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Fahrzeuge nach Verkehrsunfall in Brand geraten]]> Sun, 04 Aug 2019 15:52:07 +0200 Einsatz der Feuerwehren Metzingen und Reutlingen

Eine schwerverletzte Person und circa 60 000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, welcher sich in den frühen Sonntagmorgenstunden ereignet hat. Gegen 01.10 Uhr befuhr ein 25-jähriger Mann mit seinem Opel Astra die Maienwaldstraße von der Reutlinger Straße her kommend. Infolge Alkoholeinwirkung und deutlich überhöhter Geschwindigkeit verlor er in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dort in eine auf Stützen stehende Lkw-Wechselbrücke, welche ordnungsgemäß in einer Parklücke abgestellt war. Durch die Wucht wurde der Lkw-Auflieger mehrere Meter nach vorne versetzt. Am Opel Astra wurde dagegen das gesamte Dach nach hinten geschoben. Bevor der Pkw Feuer fing und völlig ausbrannte, konnte sich der junge Fahrer noch durch die Seitenscheibe der Fahrertüre ins Freie retten. Die Wechselbrücke und deren Ladung wurden durch den Brand ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen. Die Feuerwehr Metzingen war zur…

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Brand in Dachgeschoßwohnung]]> Sun, 04 Aug 2019 15:48:52 +0200 Einsatz der Feuerwehr Reutlingen

Am Samstagabend ist es in der Werastraße zu einem Brand in einer Dachgeschoßwohnung gekommen. Gegen 18.15 Uhr meldeten Anwohner, dass in dem Dreifamilienhaus ein Rauchmelder zu hören sei. Die Feuerwehr Reutlingen, welche mit 23 Personen und 7 Fahrzeugen ausrückte, konnte einen Brand in der Dachgeschoßwohnung feststellen. Dieser konnte rasch gelöscht werden. Der 25-jährige Bewohner wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation in eine Klinik eingeliefert. Bei dem Brand entstand ein Schaden in Höhe von circa 10 000 Euro. Die Ermittlungen nach der Brandursache dauern noch an. Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten Spuren am Brandort.

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Einsatzreicher Samstag für die Metzinger Feuerwehr]]> Sat, 03 Aug 2019 15:11:36 +0200 Einsatz der Feuerwehr Metzingen

Um 8:06 Uhr begann am Samstag, 3. August, ein einsatz- und arbeitsreicher Samstag für die Frauen und Männer der Feuerwehr Metzingen. Mit dem Stichwort "Verkehrsunfall - PKW in Erms" wurden die Feuerwehr zum zeitintensivsten Einsatz alarmiert. Am Freibadparkplatz fuhr aus bislang ungeklärter Ursache ein VW-Bus über den Randstein und rutschte etwa 5 Meter die Böschung hinunter, bevor er im Bachbett der Erms zu stehen kam. Die beiden Insassen konnten selbstständig das Fahrzeug verlassen, sie blieben unverletzt. Die Feuerwehr erkundete das Fahrzeug, sicherte die Einsatzstelle und forderte Ölschlängel zum Aufbau einer Ölsperre nach. Schnell stellte sich heraus, dass das Fahrzeug mit Mitteln des Abschleppunternehmens und der Feuerwehr nicht geborgen werden konnte. Während eine Fachfirma ausfindig gemacht wurde, alarmierte uns die Leitstelle um kurz vor 10 Uhr zu einer Nottüröffnung. Vor Ort verschaffte sich die Feuerwehr zerstörungsfrei einen Zugang zur Wohnung. Glücklicherweise konnte keine…

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Normen für die Feuerwehr im August 2019]]> Wed, 31 Jul 2019 15:28:05 +0200

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren, beigefügt erhalten Sie unseren Newsletter "Normen für die Feuerwehr im August 2019". Abmeldung vom Newsletter:Bitte informieren Sie uns (manuela.steinstroem@din.de), wenn Sie den Newsletter "Normen für die Feuerwehr) nicht mehr beziehen möchten. Für Ihre Abmeldung benötigen wir Ihre vollständigen Kontaktdaten. Die Löschung werden wir Ihnen gerne bestätigen. Mit freundlichen Grüßen Manuela Steinström Senior Projektassistentin DIN-Technische Gruppe 2.5 T +49 30 26 01-22 67 | F +49 30 26 01-4 22 67 I R. 06-012

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Brennender Müllcontainer]]> Wed, 31 Jul 2019 12:29:51 +0200 Einsatz der Feuerwehr Reutlingen

Wegen eines brennenden Müllcontainers sind Feuerwehr und Polizei am Mittwochmorgen, gegen 5.20 Uhr, in die Biberacher Straße in Orschel-Hagen ausgerückt. Bevor die ersten Einsatzkräfte eintrafen, war die Biotonne bereits ein Raub der Flammen geworden. Die Feuerwehr löschte die brennenden Überreste. Gebäudeschaden war nicht entstanden, allerdings war ein angrenzender Holzzaun durch das Feuer in Mitleidenschaft gezogen worden. Der Polizeiposten Reutlingen-Nord ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung durch Brandlegung gegen Unbekannt.

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Starkregen über Metzingen]]> Sun, 28 Jul 2019 23:25:14 +0200 Einsatz der Feuerwehr Metzingen

Zu über 50 unwetterbedingten Hochwassereinsätzen wurde am Sonntag die Feuerwehr Metzingen in alle 3 Ortsteile alarmiert. Mit 72 Einsatzkräften aus den Abteilungen Stadtmitte, Neuhausen und Glems mussten in 6 Stunden dutzende Keller und Tiefgaragen ausgepumpt werden. Im Loschenwiesenweg in Neuhausen trat die Erms bereits über die Ufer. Die Anwohner haben in Eigenregie die Fluten abgehalten. Nach Rückgang des Hochwassers wurde zur Sicherheit und zum Schutz vor etwaigen weiteren Flutwellen Betonblock-Elemente aufgebaut. Ein ähnliches Bild bot sich den Einsatzkräften am Schwöllbogen, wo Treibgut das Wehr blockierte und die Erms ebenfalls über die Ufer trat. Mit einer ortsansässigen Baufirma und einem Helfer des THW's, wurden hier etliche Baumstämme und Unrat aus der Erms entfernt. Im Bereich der Max-Eyth- und Max-Planck-Straße sowie das Gebiet "Im Wasser" war ein weiterer Einsatzschwerpunkt der Feuerwehr. Hier mussten besonders viele Keller von den Wassermaßen befreit werden. Auch im restlichen…

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>
<![CDATA[Starkregenereignis im Landkreis Reutlingen]]> Sun, 28 Jul 2019 20:59:18 +0200 Landkreis Reutlingen

Gegen 16.40 Uhr ging ein Starkregenereignis im Ermstal nieder. Betroffen waren die Stadt Metzingen, die Stadt Bad Urach sowie die Gemeinden Dettingen/E. und Riederich. In der Folge stieg die Erms in Bad Urach über einen Meter (kurz vor dem 10-jährigen Hochwasser) und in Riederich auf über 2 m (HQ 20) an. Die Bundesstraße 28 war auf Höhe Dettingen knapp einen Meter hoch überflutet. Die Feuerwehren aus Metzingen, Dettingen und Bad Urach waren mit Ihren Feuerwehren bei über 70 Einsatzstellen im Einsatz. In der Folge der starken Regenfällen stieg der Wasserspiegel in der Falkensteiner Höhle stark an. Dort wurden in der Reutlinger Halle, in der Nähe des 2. Siphons 2 Personen vom Wasser eingeschlossen. Die Höhlenrettung Baden-Württemberg, die Bergwacht, die Freiw. Feuerwehr Grabenstetten sowie der DRK-Kreisverband Reutlingen mit Organisationsleiter Rettungsdienst, Notarzt und Rettungswagen sowie weiteren Bereitschaften aus Grabenstetten und Bad Urach sind dort derzeit noch im Einsatz. Zurzeit…

©2008-19 Kreisfeuerwehrverband Reutlingen - https://www.kfv-reutlingen.de
]]>